Deutscher Gewerkschaftsbund

Veranstaltung "GewerkschafterInnen und Arbeiterparteien im Widerstand"

Mittwoch, 14. November 2018, 18 Uhr, Villa Jaenisch, Villenstraße 6, 67657 Kaiserslautern

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Über die Veranstaltung

Gemeinsam mit dem Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus Südwestpfalz laden wir ein zu der Veranstaltung

„GewerkschafterInnen und Arbeiterparteien im Widerstand“

Der Referent ist Philippe Haller, Geschichts- und Politikwissenschaftsstudent aus Heidelberg, welcher sich gemeinsam mit Dr. Klaus Becker, dem stellvertretenden Leiter des Stadtarchivs Ludwigshafen, mit wichtigen Persönlichkeiten des politischen Widerstands in der Pfalz und deren Verfolgung während des Nationalsozialismus befasst. Unter den Verfolgten waren häufig politische Oppositionelle und GewerkschafterInnen. Eben diese Persönlichkeiten und ihre Geschichte werden bei der Veranstaltung in Form eines Impulsreferates vorgestellt. Daran anknüpfend präsentiert Haller noch Diskussionsthesen mit aktuellem Bezug. Im Anschluss daran findet eine Diskussions- und Fragerunde statt.

Den Abschluss bildet eine Vorführung von Briefen, Bildern und ähnlichem. Hierbei wird Raum für Austausch und Vernetzung geboten, um den Abend gemütlich abklingen zu lassen.

Da die Teilnehmeranzahl beschränkt ist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 08.11.2018.

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis
Es wurden keine Suchergebnisse gefunden.

Nach oben

DGB-Steuerrechner

Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Unsere Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
weiterlesen …